• Michael Handschuh

InvestEU

Aktualisiert: 13. Apr.

Vereinbarungen machen Investitionen in Milliardenhöhe möglich.


Eine neue Vereinbarung zwischen der Europäischen Kommission, Der Europäischen Investitionsbank (EIB) und dem Europäischen Investitionsfonds (EIF) über Garantien und Beratungsstellen hat die Europäische Union am Montag einen wichtigen Meilenstein bei der Umsetzung des InvestEU-Programms erreicht. Die unterzeichnete Vereinbarung über eine Haushaltsgarantie der Europäischen Union in Höhe von 19,65 Mrd. Euro wird zur Unterstützung von Investitionsprojekten in ganz Europa beitragen. Die Investitionen des Programms InvestEU werden sich auf vier Felder konzentrieren.


- nachhaltige Infrastruktur,

- Forschung, Innovation und Digitalisierung,

- kleine und mittlere Unternehmen sowie,

- soziale Investitionen und Kompetenzen.


Die Europäische Kommission und die EIB unterzeichneten außerdem die Vereinbarung über eine InvestEU-Beratungsstelle, die bis zu 270 Mio. Euro für Marktentwicklung, Entwicklung von Kompetenzen und Beratung auf Projektebene bereitstellen wird.


Das InvestEU-Programm ist eine wichtige Säule, des größten Konjunkturpakets, das die Europäische Union je aufgelegt hat, um sich von der COVID-19-Pandemie zu erholen und den Aufbau einer umweltfreundlicheren, digitaleren und widerstandsfähigeren europäischen Wirtschaft zu unterstützen. Das Programm kann die europäische Wirtschaft auch bei der Herausforderungen unterstützen, die sich aus den großen Unsicherheiten im Zusammenhang mit den globalen und sicherheitspolitischen Aussichten ergeben.


InvestEU besteht aus drei Komponenten: dem InvestEU-Fonds, der InvestEU-Beratungsstelle und dem InvestEU-Portal. Durch die Bereitstellung einer EU-Haushaltsgarantie in Höhe von 26,2 Mrd. Euro zur Unterstützung von Finanz- und Investitionsvorhaben wird das InvestEU-Programm öffentliche und private Finanzmittel anziehen. Damit sollen bis 2007 zusätzliche Investitionen in Höhe von mindestens 372 Mrd. Euro mobilisiert werden, die Menschen und Unternehmen in ganz Europa zugutekommen. Die ersten InvestEU-Projekte werden voraussichtlich schon im April eine InvestEU-Bürgschaft erhalten, nachdem sie dem Investitionsausschuss vorgelegt wurden. (Quelle: PM. 7. März 2022, Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland).

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

KI-Ideenwerkstatt eröffnet. Umweltengagierte Menschen werden mit KI-Entwickler gemeinwohlorientierte Umweltprojekte starten.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales fördert mit JUVENTUS Organisationen, die benachteiligte junge Menschen unterstützen.