• Michael Handschuh

Investitionszuschuss - Barrierereduzierung

Mieter und private Eigentümer können ab sofort wieder Zuschüsse für Maßnahmen zur Barrierereduzierung beantragen.

Mit einem Zuschuss bis zu 6250 Euro fördert die KfW Maßnahmen von privaten Eigentümern und Mietern, die Barrieren in ihrer Wohnung reduzieren wollen und damit mehr Wohnkomfort schaffen.


In 2020 stehen mehr Mittel zur Verfügung. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) hat die verfügbaren Fördermittel um 25 Millionen auf insgesamt 100 Millionen Euro erhöht. Damit hat das BMI und die KfW auf die anhaltend hohe Nachfrage reagiert. Weitere Informationen finden Sie bei der KfW im Produkt Barrierereduzierung - Investitionszuschuss 455-B

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bundesförderung für effiziente Gebäude

Zum 1. Juli ist bei der KfW die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) gestartet. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) ist ein Förderangebot für Neubau und Sanierung von Wohn- und Ni